Aufruf für Spenden und mein erster Eindruck im Flüchtlingsheim Sumte.

Heute habe ich meinen Transporter mit 6 gebrauchten Fahrrädern gepackt. Da die Flüchtlinge in unserer Region weite Strecken zurücklegen müssen, sind Fahrräder ein wichtiges Fortbewegungsmittel für ihren Alltag. Da ich noch einige Fahrräder aus einem anderen Projekt übrig hatte, habe ich diese kurzerhand in das Flüchtlingsheim zu uns in Sumte gebracht. Einige Räder benötigen noch eine Reparatur, diese werde ich gemeinsam mit den Flüchtlingen machen, um etwas Abwechslung in den Alltag der Flüchtlinge zu bringen, notwendige Teile werde ich stellen.

Nach dem ich die Fahrräder im Spendenlager abgegeben habe, bin ich noch einmal durch die Einrichtung geschlendert und habe mit dem Leiter Herrn Meier einen Kaffee getrunken. Es ging sehr ruhig in der Einrichtung zu schon fast beschaulich. Es wuselten viele Kinder über die Gänge, lachten und spielten, man konnte ihnen eine gewisse Erleichterung ansehen.

Dem Leiter Herrn Meier war anzusehen, dass die Aufgaben der letzten Wochen nicht spurlos an ihm vorbeigegangen sind. Doch bei aller Erschöpfung machte auch er einen glücklichen und zufriedenen Eindruck.

 

Nun noch ein Aufruf für Spenden

sollte jemand Spenden im Umkreis von 150km um Sumte haben (die Menge sollte im Verhältnis zum meinem Aufwand stehen) und nicht wissen wie er sie nach Sumte bekommt soll oder die Menge zu groß sein, komme ich gerne vorbei und hole die Spenden ab. Es werden Spielzeug, Bekleidung und auch weitere Fahrräder benötigt. Sollten die Fahrräder defekt sein, kümmere ich mich gerne um die Reparatur gemeinsam mit den Flüchtlingen.

Ich habe noch einen GROßE BITTE!!!! Es steht Weihnachten vor der Tür und bei der gesamten Flüchtlingsproblematik in Deutschland sollten wir nicht vergessen, dass es zum Beispiel auch Kinder in Europa gibt, die Hilfe brauchen und denen schon über Jahren zu Weihnachten geholfen wurde. Deshalb möchte ich Euch auch diese Aktion ans Herz legen http://www.lc47-moelln.de (findet jährlich statt, zuständig für unsere Region die Frauen vom LC47 Mölln) nicht das diese Kinder in Vergessenheit geraten. http://www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de/ 

Kontakt für den Weihnachtspäckchenkonvoi könnt ihr hier aufnehmen:

d1-praes@ladiescircle.de

kinder helfen kinder