Mails aus der ganzen Welt, hier ein besonders schönes Beispiel

Ich bekomme im Moment viele Nachrichten aus der ganzen Welt, diese hier von einem Hamburger Ehepaar hat mich besonders gefreut.
 
Hallo und guten Tag Herr Hammer,
danke für Ihr großes Engagement in Sumte und Ihre klare Haltung gegen Rechts und Ihr Anliegen, dass es in Sumte gelingt, die Flüchtlinge in einem friedlichen Land zu begrüßen! Mein Mann und ich sind in Ihrer Region schon so oft zum Fahrradfahren gewesen, zuletzt im August 2015, und wir werden auch sehr gerne wieder kommen, gerade jetzt! In Gedanken sind wir in den letzten Wochen so oft bei den Sumtern und Umgebung gewesen. Zuerst geschockt von rechtsradikalen Tönen, die uns die schöne Region total düster erscheinen ließ. Jetzt sind wir völlig erleichtert, dass wir uns in den bodenständigen Menschen der Region nicht getäuscht haben. Im Urlaub im August sind wir oft an dem Landhaus Elbufer vorbei gekommen, dass nun schon so lange ungenutzt ist, und hatten die Idee im Kopf, dass dies eine Unterbringungsmöglichkeit für Flüchtlinge sein könnte. Da war von der Unterbringung in Sumte noch gar nicht die Rede. Wir hoffen, dass die Region aus dieser Situation gemeinsam mit den Flüchtlingen etwas Neues aufbauen kann. Es gibt so viel Raum und hoffentlich auch eine wachsende Infrastruktur für Arbeit. Gerne würde ich Zugriff auf Ihre Internetseite News bekommen, um weiter Informationen zu bekommen und um zu sehen, wie wir vielleicht mit unseren bescheidenen Mitteln helfen können. Ihnen wünschen wir ganz viel Kraft, Mut und Zuversicht! Als Hamburger sind wir sehr stolz auf Ihr Tun!